BLOCKADENLÖSUNGEN - METHODEN 

 

Folgend skizziere ich meine bisherigen Hauptmethoden "Psychosomatische Energetik", "Emotions-code" und "Ressourcenoriente Blockadenlösungen". Instant Change kam Ende 2020 neu hinzu. Im Internet und auf YouTube findet man mehr Informationen. 

 

1.  PSYCHOSOMATISCHE ENERGETIK nach Dr. Banis

 

Der Vorteil der Psychosomatischen Energetik liegt in ihrer Gründlichkeit. Dr. Banis hat insgesamt 28 Konflikte (Trauma-Themen) gefunden. Sie docken an jeweils einem bestimmten Chakra/Energie-zentrum an. Normalerweise ist immer nur ein Konflikt aktiv. Damit ist das dazugehörende Chakra mehr oder weniger blockiert. Zuerst wird ein Energiecheck gemacht, dann wird das momentan blockierte Chakra ausgetestet. Danach diagnostiziert man den dahinter liegenden Konflikt (die see-lische Verletzung), z.B. den sog. Wutkonflikt im dritten Chakra. Nun wird die Größe des Konflikts ermittelt. Die Auflösung der Konflikte und Blockaden erfolgt z.B. mit der Quantenheilung, Reiki, EMDR oder eine der hier beschriebenen Methoden. Meistens kombiniere ich verschiedene Metho-den und fahre schließlich mit denen fort, die die größte Wirkung zeigen. Für jedes Thema brauchen wir ca. drei Anwendungen. Nach jeder Anwendung wird der energetische Fortschritt gemessen. Der nächste Konflikt taucht auf, wenn der vorhergehende aufgelöst ist. Einzelne Personen können zwei bis sieben unterschiedlich große Konfliktblockaden haben.

 

Für alle hier beschriebenen Methoden gilt: Konflikte, Blockaden und damit zusammenhängende Glaubenssätze setzen sich nicht nur in der Seele, im Unterbewusstsein, in den Chakren und im feinstofflichen Körper fest; sie manifestieren sich auch in den neurologischen Synapsen, in den Zel-len und in der veränderbaren (!) DNA. Bei der Auflösung sollen alle Ebenen erreicht werden. Nach der energetischen Auflösung werden in die frei gewordenen Stellen neue Informationen integriert. Damit diese sich im realen Leben festigen und automatisieren können, bedarf es kraftvoller, posi-tiver und attraktiver Zielvorstellungen. Dies fasst mein Manifestierungssatz zusammen: Schö-pfung ist die geistig-emotionale Vorwegnahme einer gewünschten Realität“. Je mehr ich das gewünschte Ziel schon jetzt spüren kann, desto eher ziehe ich es an. 

 

 2. DER EMOTIONSCODE nach Dr. Nelson

 

Auch hierbei liegen emotionalen oder gesundheitlichen Problemen unterdrückte seelische Konflikte zugrunde. In einem schnellen Verfahren wird unter ca. sechzig Themen das dem Problem zugrunde liegende Thema kinesiologisch ermittelt. Die Auflösung gelingt sehr schnell. 

 

Bei dieser Methode sind zwei Spezialitäten erwähnenswert, nämlich die Auflösung besonders intensiver Verletzungen in der sog. „Herzmauer“ und die von Vorfahren geerbten Emotionsmuster. Anzahl und Intensität der zu lösenden Emotionen sind von Person zu Person verschieden, es kön-nen bis zu fünf und mehr sein, die nicht auf einmal, sondern wie bei der Psychosomatischen Ener-getik nach und nach behandelt werden.  

  

 3.  RESSOURCENORIENTIERTE BLOCKADENLÖSUNGEN – Eigenmethode

 

Hierbei ist der Eingangs-Fokus wie bei Instant Change nicht auf das Problem (die Diagnose), son-dern auf das gewünschte Ziel gerichtet. Dem liegt die Idee zugrunde, dass alle Seelen (Personen) ursprünglich mit göttlichen Qualitäten auf die Erdenbühne kamen; Gott hat bei niemandem ge-pfuscht. Infolge langer Interaktionen haben wir uns wegen der "Entropie" zunehmend verletzt. Das Gesetz der Entropie bedeutet, dass alles in der physischen Welt von neu zu alt wird, das Haus war mal neu und wird alt usw. Daher haben sich auch unsere originalen, positiven Qualitäten mehr oder weniger in negative Neigungen verwandelt; Liebe wurde zu Anhänglichkeit, Frieden wurde zu Stress und Freude zur Depression. Über die Verletzungen haben sich schützende Energieblocka-den gelegt, und diese behindern – wie oben beschrieben – den gesunden Energiefluss. 

 

Diesen Abwärtstrend gilt es nun ins Positive umzukehren, indem wir uns mit dem göttlichen Quan-tenfeld verbinden. Im Feld sind potentiell alle wünschenswerten Informationen vorhanden. Mit dem menschlichen Bewusstsein können sie je nach Bedarf gestaltet und abgerufen werden. Das ist keine esoterische Auffassung, sondern Quantenphysik. Auf globaler Ebene ist dies in meinem YouTube-Vortrag „Die Schöpfung in Verbindung mit dem Quantenfeld“ genauer beschrieben: https://www.youtube.com/watch?v=nJ4qMJ060d8

 

Für den Heilungsvorgang benötigt man Zugang zum Quantenfeld. Mein Zugang ist die geistige STILLE, absolute Stille bis hin zum NICHTS, denn das Quantenfeld ist quasi leere Stille – und dennoch enthält das Feld paradoxerweise alle Potentiale an Schöpfungsinformationen. Während der Behandlung befindet sich der Klient automatisch in meinem Energiefeld, ohne dass er selbst in tiefer Stille und in meiner Nähe sein muss. Dann benennt der Klient seine zuvor notierten Zielinfor-mationen, und gemeinsam übertragen wir sie mental in sein persönliches Energiefeld, z.B. innere Stabilität, Fülle und/oder eine gesunde Wirbelsäule. Danach beginnen die übertragenen Informationen - einem Scanner gleich - zu wirken. Beim Scan durch den fein- und grobstofflichen Körper werden die negativen Glaubenssätze und Emotionen und infolgedessen auch die Energie-blockaden aufgelöst und durch die neuen, gesunden Energieinformationen ersetzt. Mehrere Durch-gänge mit neuen Informationen sind möglich. 

 

Bei meiner langjährigen „Ressourcenorientierten Heilpädagogik“ konnte ich mit ähnlichen Me-thoden wundersame Erfolge sehen. Therapieresistente Schüler, die üblicherweise keine Aussicht auf Normalbeschulung hatten, konnten nach ein bis zwei Jahren als geheilt in ihre Regelschule entlassen werden. Auf dieser Homepage kann man unter „Texte“ einen Bericht darüber finden, er heißt „Raja-Yoga in praktischer Anwendung im beruflichen und privaten Leben“. 

 

All meine Methoden wirken via Internet – WhatsApp, Telegram, Signal, Skype oder Zoom - genau-so gut, als wenn man sich persönlich trifft. Zwecks Buchungen für die Methoden 1-3 bitte ich um direkte Kontaktaufnahme. Der Preis beträgt 150 Euro für 3 x 40 Minuten Anwendungen. 

 

4.  INSTANT CHANGE - SOFORTIGE VERÄNDERUNG nach Daniel Weinstock

 

Es geht hier genauso wie bisher um die Auflösung hinderlicher Glaubenssätze im Unterbewusst-sein, um die Auflösung negativer Emotionen sowie feinstofflicher Energieblockaden und infolge-dessen auch um die Lösung psychosomatischer Krankheiten. Auch INSTANT CHANGE erreicht alle unter 1 genannten Speicherebenen gleichzeitig, schnell und nachhaltig. Da die Blockaden den Energiefluss behindern, können daraus auch psychosomatische Krankheiten entstehen. Sind die emotionalen Verletzungen, die wie "Kleber" wirken, aufgelöst, dann erübrigen sich die schützenden Blockaden, sie fallen ab. Die Lebensenergien können nun wieder ungehindert fließen. Negative Glaubenssätze und andere Fehlinformationen lösen sich auf und werden durch konstruktive ersetzt. Infolgedessen können auch psychosomatische Krankheiten gehen.

 

„WIE WILLST DU`S HABEN?“ lautet die zielorientierte Ausgangsfrage. Die gewünschten Ziele können durch mehrere der 120 ICM-Programme ergänzt werden. Sie umfassen psychische und   körperliche Gesundheits-Komponenten.  

Bei Instant Change geht es um drei Hauptschritte: 1. Connect, 2. Delete, 3. Inform. Der erste Schritt (Connect) meint die Verbindung mit dem gewünschten Ziel, das im Quantenfeld gespei-chert ist. Die Quanteninformationen importiert man gedanklich in das persönliche Energiefeld, das man sich bspw. als große feinstoffliche Lichtkugel über dem Kopf des Klienten vorstellen kann. Die Lichtkugel mit den Informationen lässt man dann in gedanklicher Vorstellung langsam im Körper von oben bis unten durchlaufen. Gibt es Widerstände/Blockaden, löst man die darunter liegenden Emotionen auf. Die Blockaden werden nicht mehr gebraucht, sie dürfen nun gehen (Delete). Zuvor gestaute Energien können wieder fließen. An frei gewordene Stellen treten sogleich die neuen, gewünschten Informationen (Inform). Diese sollen schon JETZT möglichst intensiv vorgefühlt wer-den, denn der vorgefühlte "Ist-Zustand" zieht – wie schon erwähnt – das gewünschte Ereignis an, es manifestiert sich gemäß meinem Manifestationssatz: "Schöpfung ist die geistig-emotionale Vorwegnahme einer Realität."

 

Schließlich bespricht man beiderseitige Wahrnehmungen. Taxiert die behandelte Person eingangs und am Schluss ihre Befindlichkeit in einer Scala von 1 bis 10, dann zeigt sich, ob noch Bedarf für weitere Anwendungen besteht, dann eventuell mit zusätzlichen Informationen und Zielen. Bei der zweiten und dritten Anwendung werden verbliebene Reste geklärt. Die positive Wirkung ist für die Klienten meistens sogleich spürbar, manchmal aber auch erst nach Tagen, selten nach Wochen. Mit geringem zeitlichem Aufwand ist also viel zu erreichen.

 

Die Methode wirkt via Internet, z.B. Zoom, genauso gut, als wenn man sich persönlich trifft. Die Buchung für Anwendungen geschieht über das Digistore-System. Danach verbinden wir uns wegen Terminabsprachen für drei Termine. Hier der Buchungslink für Anwendungen: 

https://instant-change.com/icm/anwendung-716

Bei Interesse schicke ich weitere Links für die Ausbildung oder Buchbestellung. Weitere Infos sind über die INSTANT-CHANGE-Homepage erhältlich. Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.